Turniere in Rostock

Im Jahre 1996 veranstalteten die Endzonis das erste Strandturnier in Rostock-Warnemünde. Seit dem wuchs das „Sun of the Beach“, kurz SOTB, stetig und gilt heute als eines der größten Strandturniere Deutschlands. Die gemischten Teams reisen dabei sowohl aus ganz Deutschland als auch aus der europäischen Nachbarschaft an. Da beim SOTB der Spaß im Vordergrund steht, beschränkt sich die Party nicht nur auf Samstag Abend, sondern auf das ganze Wochenende. Zwischen Meer und Zapfhahn wird der Warnemünder Strand bunter, als am sonnigsten Ferien-Tag. Bei so vielen Plastikscheiben in der Meeresluft staunen die Touristen nicht schlecht.

Video: Sun of the Beach 2015 (Weiterleitung zu Vimeo)
Video: Sun of the Beach 2016 (Weiterleitung zu Vimeo)

Von 1995 bis 2002 wurde im Winter das Orbitaplast Hallenturnier veranstaltet. 2017 griffen die Endzonis die Hallenturnier-Tradition wieder auf und veranstalten seitdem das „Snow on the Roof“, kurz SOTR.

Mit dem frischen Engagement in der Jugendarbeit geht ein eigenes Jugendturnier einher. In Anlehnung an frühere Jugendturniere in Rostock soll am 20.10. der erste Feuerquallencup, kurz FQC, stattfinden.